Beachflag - der garantierte Blickfang!
Beachflag - der garantierte Blickfang!

Ein Tag am Meer, verbunden mit einem Bummel entlang der Strandpromenade. Und was ist überall zu sehen? Beachflags, die auf das Angebot der einzelnen Händler aufmerksam machen. Diese stabilen Fahnen in unterschiedlichen Farben und mit diversen Aufdrucken sind wind- und wetterfest, dazu noch mobil und leicht zu transportieren. Perfekt!

Beachflag: Blickfang und Werbemöglichkeit in einem
Gerade dort, wo viele Unternehmen aufeinandertreffen, kommt es darauf an, aus der breiten Masse herauszustechen. Womit ginge das besser, als mit einer grossen Fahne, die an einem Mast befestigt ist und schon von Weitem auf ein Angebot hinweist oder den Namen des werbenden Unternehmens trägt? Egal, ob auf einer Messe, einer Ausstellung, einer Konferenz oder einer Strassenveranstaltung – Anlässe für den Einsatz derartiger „Strandfahnen“ gibt es viele und dementsprechend sind die Angebote für solche Fahnen gross. Allerdings kommt es auf die Qualität von Fahnenstoff und Mast an. Dieser sollte in jedem Fall steckbar sein, sodass der leichte Transport im Auto von Veranstaltung zu Veranstaltung möglich ist.
Die Werbesegel sind in jedem Fall der perfekte Blickfang, wobei sie individuell gestaltet werden können. Zum einen bestehen die Wahl- und Individualisierungsmöglichkeiten in der Grösse und Farbe der Fahne. Hier ist es ratsam, an das Corporate Design zu denken und die Werbefahne in den Unternehmensfarben zu wählen. Der Aufdruck selbst ist dank modernster Drucktechnik keinen Einschränkungen unterworfen und so kann sich der Name des Unternehmens ebenso auf dem Werbesegel finden wie das Logo oder ein längerer Schriftzug. Selbst Grafiken und Motive können aufgedruckt werden und stellen einen ganz besonderen Blickfang dar. Wichtig ist, die Gestaltung an die Veranstaltung anzupassen. Das heisst nicht, dass jedes Mal ein neues Werbesegel erstellt werden muss. Es kann aber ratsam sein, die Werbefahnen in Grösse und Auffälligkeit anzupassen. Einfaches Beispiel: In einem Meer aus Werbefahnen fällt eine weitere Fahne nur dann auf, wenn sie besonders gross oder in einem komplett neuen Design gehalten ist. Sind alle Fahnen eher zurückhaltend gestaltet, sollte sich die eigene Fahne in dieses Design einfügen und nur durch ein besonderes Detail auffallen. Das kann ein Unternehmensspruch sein oder ein kleines Motiv, welches aufgedruckt wurde. Es empfiehlt sich daher für Unternehmen, nicht nur auf ein einziges Design zu setzen. 

Beachflags: Ausgewählte Materialien für grösste Stabilität
Die Ansprüche an einen Blickfang in Form einer Fahne sind also recht gross – erfüllen kann sie in jedem Fall eine Werbe-Beachflag, die es in unterschiedlichen Grössen, Farben und Formen gibt. Sogar Mini-Beachflags sind erhältlich und erlauben das Werben auf kleinster Fläche mit dem grösstmöglichen Effekt. Derartige Fahnen sind rasch aufgebaut, punkten durch ihre Stabilität und Flexibilität. Ausserdem können sie sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich eingesetzt werden, wobei unterschiedliche Bodenhalterungen genutzt werden. Meist sind die Masten aus Aluminium gefertigt, die Verbindungsstücke bzw. die Kupplungen bestehen aus Kunststoff, der sich durch seine Beständigkeit auszeichnet. Durch Fiberplast wird für die nötige Biegsamkeit der Werbe-Beachflag gesorgt. 
Wird der Fahnenaufsteller im Innenbereich angewendet, wie das beispielsweise bei Messen oder Konferenzen der Fall ist, kommt eine Bodenplatte zum Einsatz. Auch ein Raumständer ist meist bereits ausreichend. Berücksichtigt werden sollte nur, dass bei regem Besucheransturm ein Anrempeln des Fahnenständers durchaus möglich ist und dass dieser nicht kippen darf. Kaum etwas ist bei einer Veranstaltung ärgerlicher, als wenn die Fahnen und andere Werbemittel immer wieder neu platziert werden müssen. Dies wirft nicht unbedingt ein gutes Licht auf das ausstellende Unternehmen. Für den Einsatz im Aussenbereich eignet sich der Autofuss, auch eine Einschlaghülse für den Boden oder ein Eindrehdübel kann verwendet werden. Diese sichern den Fahnenaufsteller auch gegen stärkeren Wind. Meist kann der Veranstalter den werbenden Unternehmen direkte Hinweise auf mögliche Bodenverankerungen geben bzw. stellt diese sogar selbst. 
Wichtig zu wissen: Der Fahnenstoff ist aus brandschutzzertifiziertem Material hergestellt und erfüllt alle gängigen Sicherheitsanforderungen für Grossveranstaltungen. 

Vorteile der Werbe-Beachflags auf einen Blick
Werbesegel bringen zahlreiche Vorteile mit: Sie sind modern gestaltet und lassen eine Werbung auf Augenhöhe zu. Sie sorgen dafür, dass das Unternehmen auffällt und nicht in der grossen Masse anderer Anbieter auf einer Veranstaltung untergeht. Gleichzeitig sind diese Werbesegel flexibel einsetzbar, sind leicht zu montieren und können sogar im Kofferraum des Dienstfahrzeugs transportiert werden. So gelangen sie schnell von einer Messe zur nächsten, werden dort wieder aufgebaut und beeindrucken als clevere Werbemöglichkeit, die gleichzeitig der perfekte Blickfang ist. Für den Aufbau bzw. die Installation des Werbesegels braucht niemand eine Genehmigung – Unternehmen können diese Fahnen also auch direkt am Eingang zu ihrem Geschäft aufbauen. 
Angesichts der moderaten Preise für eine Werbung über derartige Segel, sollten diese zur Standard-Werbeausstattung eines jeden Unternehmens gehören, welches sich auf Messen und ähnlichen Veranstaltungen präsentiert.