Fahnen drucken - was muss man für ein Maximum an Qualität beachten?
Fahnen drucken - was muss man für ein Maximum an Qualität beachten?

Um überzeugend hochwertig Fahnen zu drucken, muss das Verfahren technisch ausgereift und mit brillanter Farbwiedergabe erfolgen. Fahnen entfalten erst mit einem originalgetreuen und gestochen scharfen Druck ihre ausdrucksstarke Signalwirkung. Neben der Wahl des Fahnenmateriaterials und der handwerklich präzisen Verarbeitung sind die gewählte Drucktechnik und die Präzision der Maschinen von wesentlicher Bedeutung für die Qualität des Endprodukts. Bei Heimgartner erhalten Sie nach Vorlage bedruckte Fahnen mit brillant wiedergegebenen Farben, Grafiken sowie Schrift und Logos. Unser Maschinenpark zum Bedrucken des Fahnenmaterials in verschiedenen Ausführungen und Formaten ist selbstverständlich auf dem neuesten Stand der Drucktechnik.

Gestochen scharfe Fahnendrucke durch ständig verbesserte Technik

Fahnen zu drucken und dabei ein Höchstmass an Qualität abzuliefern erfordert Know-how und Erfahrung eines anerkannten Spezialisten der Branche. Die Firma Heimgartner blickt auf eine langjährige Erfahrung beim Fertigen und Bedrucken von Fahnen zurück und konnte die Drucktechnik durch Anschaffung von Druckmaschinen auf dem neuesten Stand der Technik stetig verbessern. Wir bedrucken unsere Fahnen in Schweizer Wertarbeit an unserem Standort in Wil im Kanton St. Gallen und garantieren Ihnen als unseren Kunden brillante Drucke auf Fahnen garantiert Swiss made. Dabei kommen je nach Auftrag, Produkt und zu bedruckendem Material verschiedene Arten von Druckmaschinen zum Einsatz. Neben klassischem Siebdruck für diverse Untergründe bieten wir in unserem innovativen und technisch regelmässig gewarteten Maschinenpark Digitaldruck durch hochmoderne Fahnendruck-Maschinen auf besonders strapazierfähigen Untergründen aus Poly1+. Die Ergebnisse werden Sie in ihrer Brillanz der Wiedergabe sowie der Sattheit der Farben begeistern. Gerade für ultramoderne Fahnen der neuesten Generation kommt es mit den neuen Maschinen zu Ergebnissen, die die Möglichkeiten des Siebdruckverfahrens weit übertreffen. Poly1+ ist das strapazierfähigste, robusteste und reissfesteste Fahnenmaterial, das derzeit auf dem Markt ist. Bis vor einiger Zeit liess sich der Stoff nur im Siebdruckverfahren im Ergebnis überzeugend bedrucken. Die neue Maschine für Digitaldruck macht es Heimgartner möglich das Fahnenmaterial unkompliziert, zeitsparend und vom Preis her günstig mit optimalem Ergebnis zu bedrucken. Im direkten Vergleich wirkt der innovative Digitaldruck auf dem modernen synthetischen Material sogar noch brillanter als der klassische Fahnensiebdruck. Dabei bot bis vor einigen Jahren der vergleichsweise aufwändige Siebdruck als Dampfdruckverfahren die einzige Möglichkeit Fahnen in solider und hochwertiger Qualität zu bedrucken. Für jede Farbe ist dabei ein eigenes Sieb zu erstellen, bevor maximal 10 davon im Nass-in-Nass-Druckverfahren hintereinander in einer Reihe gedruckt werden. Anschliessend erfolgt die thermische Fixierung mit heissem Dampf. Beim Digitaldruck entfällt das zeitaufwändige Herstellen von Schablonen und das Druckbild wird unmittelbar vom Computer in die Druckmaschine transferiert. Anders als beim Siebdruck gibt es bei der Anzahl der Farben in einem Durchgang keinerlei Beschränkungen.

ColorBooster DS als ultimative Entwicklung für perfekten digitalen Fahnendruck

Der zeitgemässe und vom Ergebnis her ultimative Fahnendruck erfolgt bei Heimgartner auf einer innovativen digitalen Druckmaschine ColorBooster DS. Das System für doppelseitiges textiles Drucken stammt aus den Niederlanden und gilt aktuell als die ausgereifteste Lösung für digitales Drucken auf textilen Untergründen. Gerade bei Produkten wie Fahnen ist es wichtig, Farben, Grafiken und Schrift auf beiden Seiten zügig und gleichzeitig in brillanter, professioneller Qualität auf den Stoff drucken zu können. Der ColorBooster DS wurde von der niederländischen Firma Hollanders Masters on Textile 2016 in Eindhoven entwickelt. Die digitale Druckmaschine bedeutet den technischen Durchbruch beim beidseitigen digitalen Bedrucken von Textilien und eignet sich optimal für die Gestaltung von Fahnen. Einseitige hochwertige digitale Drucke lieferten die vielseitigen ColorBooster aus den Niederlanden bereits mit den Vorläufern des DS, doch erst mit der Möglichkeit des doppelseitigen digitalen Bedruckens wurde die Marke für uns als Fahnenhersteller mit hohem Anspruch zum Nonplusultra des Fahnendrucks. Heimgartner stieg mit der Anschaffung des ColorBooster DS zum Pionier in der Schweiz für das beidseitige digitale Bedrucken von Fahnen auf. Dabei sind neben der Zeitersparnis von der Anlieferung der Druckdaten bis zur Auslieferung des fertigen Produkts und der unkomplizierten Kommunikation mit den Kunden die hohe Qualität im Ergebnis sowie die Wirtschaftlichkeit ausschlaggebend für den Erfolg der neuen Druckmaschine: Anders als beim zeitaufwändigen teuren Siebdruckverfahren lohnt sich bei Digitaldruck auch die Herstellung kleinerer Auflagen und sogar einzelner Fahnen. Mehrere aufwändige Schritte wie beim Siebdruck entfallen und die neue digitale Druckmaschine leistet in einem Schritt zeitnah das beidseitige Bedrucken sowie das Fixieren.

Deutliche Vorteile für den Kunden durch digitalen Fahnendruck

Mit der Anschaffung des hochmodernen und technisch ausgereiften ColorBooster DS ist bei Heimgartner ein neues Zeitalter des Fahnendrucks in der Schweiz angebrochen. Zu den deutlichen Vorteilen gehören neben mehr Komfort für die Kunden, Beschleunigung der Abläufe zwischen Auftragserteilung und Lieferung sowie optimierter Qualität nicht zuletzt Schonung der Ressourcen und Umweltfreundlichkeit. Ob grössere Auflagen oder einzelne Fahnen zu drucken sind, als Kunde profitieren Sie nachhaltig von der neu bei Heimgartner eingesetzten digitalen Drucktechnik.